Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Georges Lemaître – Wie ein Priester die Expansion des Weltalls entdeckte

Vortrag
Donnerstag, den 19. März, 19 Uhr

Palitzsch-Museum
Hinweis: Veranstaltungsort ist die Aula des Hülße-Gymnasiums


Noch bevor Edwin Hubble 1929 durch Beobachtungen
feststellte, dass sich der Raum ausdehnt, sagte der belgische Priester und Astrophysiker Georges Lemaître (1894 - 1966) 1927 die Expansion des Weltalls aus Einsteins
Relativitätstheorie vorher. Einstein selbst war anderer Meinung, doch er musste sich dem Druck der
Forschungsergebnisse beugen. Lemaître entwickelte 1931 auch Vorstellungen über den Beginn des Universums und wird deshalb auch als „Vater der Urknalltheorie“ bezeichnet. Der Vortrag bringt spannende Fakten aus den frühen Jahren der Kosmologie im Spannungsfeld zwischen Theologie und Naturwissenschaft sowie im Ringen um die wissenschaftliche Erkenntnis der Evolution des Universums.
Mit Prof. Dr. Dieter B. Herrmann, Berlin

Informationen zum Museum

Palitzsch-Museum
Gamigstraße 24
01239 Dresden
Internet: palitzsch-museum.de/
Mi – So, Feiertage: 13 – 18 Uhr
Mo/Di: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren