Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Modulformen – Die fünfte Grundrechenart?
Mathematik im Gespräch mit Dr. Anna-Maria von Pippich und Prof. Dr. Andreas Thom

Mathematik im Gespräch

Technische Sammlungen Dresden


Wir alle kennen Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division als die vier Grundrechenarten. Doch es gibt eine fünfte – die sogenannten Modulformen. Was hat es mit diesen mysteriösen Objekten innerhalb der Mathematik auf sich?
Dieser spannenden Frage geht Dr. Anna-Maria von Pippich nach und veranschaulicht, warum heutzutage vieles in Mathematik und mathematischer Forschung ohne diese „Grundrechenart“ kaum denkbar wäre.
Anna-Maria von Pippich forscht an der Universität Konstanz auf dem Gebiet der Zahlentheorie. Im Gespräch mit Prof. Andreas Thom wird sie unter anderem erzählen, was sie an der Mathematik fasziniert und warum sie fast Kunsthistorikerin geworden wäre.
Mit Dr. Anna-Maria von Pippich (Universität Konstanz) und Prof. Dr. Andreas Thom (TU Dresden)
Eintritt frei
Mathematik im Gespräch
Mathematik im Gespräch ist eine Dialogreihe des Erlebnislands Mathematik. 3 bis 4 Mal im Jahr empfängt Prof. Dr. Andreas Thom (TU Dresden) Mathematikerinnen und Mathematiker, die ihre aktuellen Forschungsthemen und deren Anwendungsbereiche anschaulich und unterhaltsam präsentieren. Das Publikum erlebt Wissenschaft hautnah und erfährt im Gespräch zudem Interessantes zu den Beweggründen, Ideen und Karrierewegen der Gäste.

Impressionen

Impression

Dr. Anna-Maria von Pippich

Informationen zum Museum

Technische Sammlungen Dresden
Junghansstraße 1 – 3
01277 Dresden
Internet: www.tsd.de
Di – Fr: 9 – 17 Uhr
Sa + So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Mo: geschlossen
Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr:
Sa 24. / So 25.12. geschlossen
Mo 26.12. 10 - 18 Uhr
Di 27.12. - Fr 30.12..22 9 bis 17 Uhr
Sa 31.12. / So 01.01.23 geschlossen
Mo 02.01.23 9 bis 17 Uhr

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren