Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Gegenwarten in Deutschland. Anlässlich des 30jährigen Jubiläums der Friedlichen Revolution

Führung

Technische Sammlungen Dresden


Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von 9 Absolventen der renommierten Ostkreuzschule für Fotografie Berlin aus den Jahren 2014 - 2018. „Ostkreuz – Agentur der Fotografen“, 1990 gegründet, steht in der Tradition einer realitätsbezogenen Autorenfotografie in der DDR. Die jungen Fotograf*innen haben unabhängig voneinander Themen und Sichtweisen entwickelt. Vor historischem Hintergrund richten sie ihren Blick auf das Heute, reflektieren mittels fotografischer Bilder „Gegenwarten“ in Deutschland: Teilnehmend, nachdenklich, provokant.
Ausstellung in Kooperation mit der Ostkreuzschule für Fotografie Berlin
30 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR werfen Absolvent*innen der Ostkreuzschule für Fotografie Berlin ihren Blick auf das Leben in der heutigen Bundesrepublik.
19 Uhr Vernissage
Es sprechen:
Dr. Gisbert Porstmann – Direktor der Museen der Stadt Dresden
Werner Mahler – Fotograf, Direktor der Ostkreuzschule für Fotografie, Berlin
Dr. Andreas Krase – Kustos für Fotografie der Technischen Sammlungen Dresden
20.30 Uhr Konzert
Impro-Avantgarde-Pop-Poesie aus Berlin
Lydia Daher (Text, Gesang, Gitarre) und Daniel Schröteler (Schlagzeug, Effekte)

Impressionen

Impression

© Nils Stelte, InSecurity

Informationen zum Museum

Technische Sammlungen Dresden
Junghansstraße 1 – 3
01277 Dresden
Internet: www.tsd.de
Di – Fr: 9 – 17 Uhr
Sa + So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Mo: geschlossen

Korrespondierende Ausstellung

Sonderausstellung, vom 13. September bis 19. Januar 2020: Gegenwarten Deutschland
Fotografie


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren