Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Zum 100. Geburtstag von Tadeusz Rozewicz

Literarisch-musikalisches Programm

Kraszewski-Museum


Tadeusz Różewicz zählt zu den weltweit bekannten
polnischen Autoren. Als Lyriker, Dramatiker, Prosaiker und
Publizist ist er auch dem deutschen Publikum bekannt.
Neben Witold Gombrowicz und Stanislaw Lem gehört er in
Deutschland zu den meistübersetzten polnischen Autoren
der Nachkriegszeit. Seine Werke trugen zur Verständigung
zwischen beiden Ländern bei.
­
Anlässlich des 100. Geburtstages von Tadeusz Rozewicz
präsentiert das Ensemble Bizarre aus Berlin Vokal- und
Instrumentalmusik. Es erklingen Lieder von F. Chopin, Fr.
Liszt, J. Brahms, I. J. Paderewski, K. Borsuk, Kompositionen
von F. Chopin, G. Bacewicz, F. Liszt, K. Borsuk sowie die
Uraufführung des Karol Borsuk - Triptychons zu den
Gedichten von Tadeusz Rozewicz.
­
Ausführende: Joanna Petryka-Wawrowska (Sopran),
Joanna Filus-Olenkiewicz (Viola), Natalia Nikolayeva
(Klavier), Karol Borsuk (Violine)
­
Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 13 Euro
­
Wir bitten um telefonische Anmeldung zu allen
Veranstaltungen unter 0351-8044450 oder E-Mail an
joanna.magacz@museen-dresden.de

Informationen zum Museum

Kraszewski-Museum
Nordstraße 28
01099 Dresden
Internet: www.stmd.de/kraszewski-museum
Das Museum ist vorübergehend geschlossen
Mi – So, Feiertage: 12 – 17 Uhr
Mo/Di: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren