Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Bruder und Schwester, Mann und Weib. Bildungsprojekte in Literatur und Leben um 1800 – bei der Familie Tieck und anderen …

Vortrag

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik


Den Zugang der Bildung für die Frauen zu öffnen, ist um 1800
ein Privileg wohlmeinender Männer. Nicht nur Ludwig Tieck
muss allerdings – als Mentor seiner Schwester Sophie –
feststellen, dass Bildung zu Emanzipation führt. Auch Goethe
und Clemens Brentano bleibt diese Erfahrung nicht erspart.
­
Mit Prof. (em.) Dr. Dr. h. c. Walter Schmitz
­
Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Informationen zum Museum

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik
Hauptstraße 13
01097 Dresden
Internet: www.stmd.de/kuegelgenhaus
Mi – Fr: 10 – 17 Uhr
Sa/So, Feiertage: 12 – 17 Uhr
Mo/Di: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren