Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Palitzschs Leben und Wirken

Festvortrag für geladene Gäste

Palitzsch-Museum


„Auch an diesem Morgen erwachte Palitzsch zur gewohnten Stunde. Es war Sonntag, der 5. Januar des Jahres 1783. Tiefes Dunkel erfüllte die Kammer“ … „und auf dem Hof draußen heulte der Wind, der von der Ebene her übers Scheunendach strich.“, so die ersten Worte des Romans „Comet und Morgenthau“.
Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Palitzsch-Gesellschaft e. V. hält der bekannte Dresdner Schriftsteller Rudolf Scholz einen Festvortrag. Scholz besorgte 1998 die letzte, in Form eines Romans gefasste Palitzsch-Biografie.
Für geladene Gäste

Informationen zum Museum

Palitzsch-Museum
Gamigstraße 24
01239 Dresden
Internet: palitzsch-museum.de/
Mi – So, Feiertage: 13 – 18 Uhr
Mo/Di: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren