Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Frauen in der Zigarettengeschichte – zwischen Erotik, Emanzipation und Fabrikarbeit

Inklusive Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin
Donnerstag, den 27. Mai, 18 Uhr

Stadtmuseum Dresden


mit Franziska Schmidt (Bildung und Vermittlung)
­
In der Reihe Landhaus im Blick stellen wir
Ihnen am letzten Donnerstag im Monat in thematischen
Rundgängen die verschiedenen Ausstellungen des
Stadtmuseums vor. Eine Gebärdensprachdolmetscherin
übersetzt die Führungen.
­­
Dauer: 1 Stunde
Eintritt: 3 Euro

Impressionen

Impression

Foto: Plakat, um 1920 (Stadtmuseum Dresden) SMD_SP_2012_00153

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Wiederöffnung am 16.4. 2021 – Bitte buchen Sie vor Ihrem Besuch ein Zeitfensterticket.
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Korrespondierende Ausstellung

Sonderausstellung, vom 16. April 2020 bis 1. August: Tabakrausch an der Elbe.
Geschichten zwischen Orient und Okzident


Korrespondierende Veranstaltungen

Führung: Tabakrausch an der Elbe. Geschichten aus Okzident und Orient


Führung: Tabakrausch an der Elbe. Geschichten aus Okzident und Orient


Vortrag und Diskussion : Die neue Tabakkultur in Europa und der englische Tabakstreit um 1600


Stadtspaziergang: Die Tabakgegnersiedlung auf der Leubnitzer Höhe


Vortrag und Diskussion : Aber freilich, manch Studentenhund ist auch dem gleichen Laster verfallen wie sein Herr. Geschichten über rauchende und trinkende Verbindungshunde um 1900


Stadtspaziergang: Fabriken für Zigaretten, Süßwaren und Maschinen an der Zwickauer Straße


Vortrag und Diskussion : Gold im Mund und Smyrna in der Nase. Was uns die Zigarette vor, im und nach dem Ersten Weltkrieg erzählt


Stadtspaziergang: Tabakrundgang entlang der Blasewitzer Straße


Vortrag und Diskussion : In Dresden wird die Preisentwicklung nicht immer richtig verstanden. Blicke auf die DDR-Gesellschaft im Spiegel der Tabakkultur


Inklusive Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin: Ein Traum von Exotik – europäische Orientvorstellungen zwischen Harem, Nil und Pyramiden


Sonderausstellung auf der Emporengalerie, vom 5. Dezember 2020 bis 1. August: Vom Verschwinden der Fabrik.
Spurensuche in der früheren Tabakmetropole Dresden


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren