Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen


Das Verschwinden der Mittelschicht/The Vanishing Middle Class // Sonderausstellungen Lost Horizons und Lisl Ponger: Indian(er) Jones I-V (…it belongs in a museum)

Sonderausstellung
vom 20. September bis 12. Januar 2020
Kunsthaus Dresden


Das Mukul – Museum für fremde und vertraute Kulturen, kurz MuKul, wird bis 12. Januar 2020 im Kunsthaus Dresden zu Gast sein. Das Museum präsentiert eine Ausstellung zum Verschwinden der Mittelklasse. Mit den Mitteln der klassischen Rettungsethnologie zeigt es anhand einer großen Anzahl an Bildern und Objekten die Momentaufnahme einer vom Verschwinden bedrohten Kultur.
Darüber hinaus präsentiert das MuKul im Kunsthaus zwei Sonderausstellungen mit zeitgenössischen künstlerischen Positionen aus Nordamerika und Europa:
Lost Horizons (mit künstlerischen Beiträgen von David Bradley, Carole Condé + Karl Beveridge, Rajkamal Kahlon, Ryts Monet, Nicholas Galanin, Tim Sharp, Fred Wilson) und Lisl Ponger: Indian(er) Jones I-V (…it belongs in a museum).
Gefördert durch das Bundeskanzleramt Österreich, Sektion Kunst

Impressionen

Impression

Indian(er) Jones II - Das Glasperlenspiel, 2010 courtesy Charim Galerie Wien, Foto: Lisl Ponger

Informationen zum Museum

Kunsthaus Dresden
Städtische Galerie für Gegenwartskunst
Rähnitzgasse 8
01097 Dresden
Internet: kunsthausdresden.de/
Di – Do: 14 – 19 Uhr

Fr – So, Feiertage: 11 – 19 Uhr
Mo: geschlossen



Korrespondierende Veranstaltungen

Führung, vom 20. September bis 12. Januar 2020: Jeden Fr 16.30 Uhr
Führung durch die aktuelle Ausstellung


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren