Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen


Vermittlungsangebote zur Sonderausstellung

Für Schüler

Stadtmuseum Dresden


Für Schulklassen bieten wir Führungen schon ab 9 Uhr, also vor der regulären Öffnungszeit, an. Eine Anmeldung ist dafür unbedingt notwendig. Für inhaltliche Absprachen wenden Sie sich bitte an Dr. Robert Mund, Tel. 0351 / 4887367 oder E-Mail: robert.mund@museen-dresden.de

Angebote für Grundschulen:
Moderne Großstadt
Interaktive Führung durch die Ausstellung.
45 bis 60 Minuten | 3 EUR pro Kind | ab 10 Kinder sind 2 Begleitpersonen frei
Neu(es) Bauen
Interaktive Führung durch die Ausstellung. Im Anschluss werden die Kinder zu Architekten, sie experimentieren mit verschiedenen Formen, Techniken und Größen und gestalten ein eigenes Gebäude.
1,5-2 Stunden | 3 EUR pro Kind | ab 10 Kinder sind 2 Begleitpersonen frei
Angebot für Oberschulen und Gymnasien:
Moderne Großstadt
Interaktive Führung durch die Ausstellung.
45 - 60 Minuten | 3 EUR pro Schüler*in | ab 10 Schüler*innen sind 2 Begleitpersonen frei
Neu(es) Bauen
Interaktive Führung durch die Ausstellung. Im Anschluss experimentieren die Schüler*innen in der Kreativwerkstatt mit verschiedenen Formen, Techniken und Größen und gestalten ein eigenes Gebäude.
Kl. 5 - 7 | 1,5 - 2 Stunden | 3 EUR pro Schüler*in | ab 10 Schüler*innen sind 2 Begleitpersonen frei
Planspiel Neue Stadt
Führung und Workshop
Ausgehend von dem in der Ausstellung thematisierten Wachstum Dresdens um fast 100.000 Einwohner in den 1920er Jahren, welches vor allem auf die Eingemeindung von Vororten zurückzuführen ist, entwickeln die Schüler*innen modellhaft aus der Perspektive der Stadtverwaltung einen solchen neuen Stadtteil für Dresden. Wie soll er an die Großstadt angebunden werden? Welche Infrastruktur und welche Gebäude werden benötigt? Wie sollen sie aussehen? Aus welchen Materialien sollen sie errichtet werden?
Klasse 8 - 12 | Dauer 2,5 - 3 Stunden | 4 EUR pro Schüler*in | ab 10 Schüler*innen sind 2 Begleitpersonen frei
Modernes Heute?!
Führung und Workshop
Die Klassische Moderne grenzte sich vor einem Jahrhundert in ihren ästhetischen Prinzipien von den Neo-Stilen des Historismus ab, indem sie nach Funktionalität und Klarheit der Formen strebt(e). Neben der zeitgenössischen Architektur lässt sich heute insbesondere in Dresden im Zuge des Wiederaufbaus der historischen Innenstadt eine Renaissance der historisierenden Stile feststellen. Die Schüler*innen setzen sich in der Ausstellung und im Stadtraum der Dresdner Innenstadt fotografisch mit den Merkmalen der Moderne sowie den Stilformen zeitgenössischer und historisierender Bauwerke am Neumarkt auseinander.
Klasse 8 - 12 | Dauer ca. 2,5 – 3 Stunden | 4 EUR pro Schüler*in | ab 10 Schüler*innen sind 2 Begleitpersonen frei

Anmeldung beim Besucherservice:
Besucherservice
0351 / 4887272
service@museen-dresden.de

Impressionen

Impression


Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Korrespondierende Ausstellung

Sonderausstellung, vom 29. Juni bis 27. Oktober: Dresdner Moderne 1919 bis 1933.
Neue Ideen für Stadt, Architektur und Menschen
Dresden Modernism? New Ideas for City, Architecture and People


Korrespondierende Veranstaltungen

Für Grundschullehrer: Lehrerfortbildung im Landhaus in den Ständigen Ausstellungen der Städtischen Galerie und dem Stadtmuseum Dresden
am 30.1.2020, 15 Uhr


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren