Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Vor 200 Jahren: Eine sächsisch-spanische Heirat in Dresden

Vortrag
Mittwoch, den 28. August, 18 Uhr

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik


Am 28. August 1819 fand im Dresdner Schloss eine
europaweit beachtete Hochzeitsfeier statt: Die 16-jährige
Maria Josepha, Tochter des sächsischen Prinzen Maximilian und Schwester der späteren Könige Friedrich August II. und Johann, heiratete Ferdinand VII. von Spanien.
Der Vortrag schildert die Vorgeschichte der ehelichen Verbindung zwischen Sachsen und Spanien und begleitet die junge spanische Königin auf ihrer Reise von Dresden nach
Madrid.
Mit Dr. Jörg Ludwig, Staatsarchiv Dresden
Eintritt 5 Euro / ermäßigt 3 Euro

Impressionen

Impression

Bild: María Josefa Amalia de Sajonia, tercera esposa de Fernando VII, Museo del Prado, Madrid

Informationen zum Museum

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik
Hauptstraße 13
01097 Dresden
Internet: www.stadtmuseum-dresden.de/kuegelgenhaus-staendige-a
Mi – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Mo/Di: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren