Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



MUSEUMSKINO
Ich war neunzehn
Konrad Wolf: Deutsche Themen

Museumskino ERNEMANN VII B

Technische Sammlungen Dresden


R: Konrad Wolf, DDR, 1967, 119 min, ab 12 Jahre
­
Im April 1945 kehrt der als Kind deutscher Emigranten in
Moskau aufgewachsene Gregor mit der Roten Armee in
sein Geburtsland zurück. Auf dem Vormarsch durchquert er
mit seinem russischen Freund Sascha ein vom Krieg
gezeichnetes Land, begegnet unterschiedlichsten
Menschen. Das Geschehen spielt sich in einer eigenartig
entrückten, mitunter fast somnambulen Atmosphäre ab. Er
trifft einfache Leute und Mitläufer, überzeugte Faschisten
und Durchhaltefanatiker. Viele der Deutschen erscheinen
Gregor zutiefst fremd. Als der Krieg eigentlich schon
vorüber ist, kommt Sascha durch eine Kugel fliehender SS-
Soldaten ums Leben.
­
In der Figur des Gregor, der den Film in der Ich-Perspektive
erzählt, verarbeitet Konrad Wolf seine eigenen Erfahrungen
als Jugendlicher. Das Erwachsenwerden in einer
entfremdeten Heimat verschränkt sich mit der
Identitätsfindung eines Landes zwischen Untergang,
Befreiung und Neuorientierung.
­
Eintritt: 6 Euro / 5 Euro (erm.)

Kartenreservierung beim zentralen Besucherservice:
+49 (0)3 51 488 72 72 oder an service@museen-
dresden.de

Impressionen

Impression

Foto: ©DEFA-Stiftung / Werner Bergmann

Informationen zum Museum

Technische Sammlungen Dresden
Junghansstraße 1 – 3
01277 Dresden
Internet: www.tsd.de
Die Museen Dresden sind zu den regulären Zeiten geöffnet.
Di – Fr: 9 – 17 Uhr
Sa + So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Mo: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren