Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Literarische Alphabete: „Séptimas“ und „So
schmeckt ein Stern“

Lesungen im Landhaus
Dienstag, den 9. November, 19.30 Uhr

Stadtmuseum Dresden


Klaus Anders liest Gedichte und Übersetzungen

Mit seinem neuen Gedichtband „Séptimas“ erweist
sich der 1952 geborene Lyriker und Übersetzer Klaus
Anders als ein Meister der kurzen Form. Vom Vierzeiler
über das dreizeilige japanische Haiku bis zu den
Siebenzeilern von Klaus Anders: der Minimalismus, die
konzentrierte Verknappung greifen, im Morgen- wie im
Abendland, auf eine große Tradition zurück. Aber der
Dichter ist zugleich auch ein renommierter Übersetzer,
insbesondere aus dem Norwegischen. So wird Klaus Anders
an diesem Abend auch seine Anthologie „So schmeckt
ein Stern – Norwegische Lyrik des 20. Jahrhunderts“
sowie die Gedichte des norwegischen Dichters Olav H.
Hauge vorstellen.
­
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 6 Euro
­
Literaturforum Dresden e. V. in Kooperation mit den
Museen der Stadt Dresden.
Gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen,
der Landeshauptstadt Dresden und dem Amt für Kultur-
und Denkmalschutz.

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Die Museen Dresden sind zu den regulären Zeiten geöffnet.
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren