Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen


Auf den Spuren Tessenows in der Gartenstadt Hellerau

Kombiführung Gartenstadt und Festspielhaus



Sonnabend, den 4. März, 13.30 Uhr
Sonnabend, den 1. April, 13.30 Uhr

Freitag, den 17. Februar, 13 Uhr
Freitag, den 17. März, 13 Uhr
Freitag, den 21. April, 13 Uhr

Stadtmuseum Dresden
Hinweis: Treffpunkt: Festspielhaus Hellerau, Karl-Liebknecht-Str. 56, 01109 Dresden


Der junge Tessenow, selbst zeitweise Bewohner der Gartenstadt, war Mitgestalter des Gesamtkunstwerkes Hellerau. Entdecken Sie auf der Tour durch die Gartenstadt den Spannungsbogen seines Schaffens über traditionellen Kleinhausbau bis zum Festspielhaus, welches richtungsweisend für die Moderne wurde. Thema sind dabei auch die Beziehungen des Architekten zu anderen Persönlichkeiten, wie z. B. Adolphe Appia, Émile Jaques-Dalcroze und Alexander von Salzmann und deren Austausch und Wirkung auf die entstehende Architektur.
Mit Besichtigung des Festspielhauses
Dauer: 2 Stunden.
Kosten: 19 Euro / 14 Euro ermäßigt für Studierende
In Kooperation mit dem Deutschen Werkbund Sachsen e.V.
Wir bitten um Anmeldung unter fuehrungen-sachsen@deutscher-werkbund.de bis 4 Tage vor dem Termin. Die Führung kann erst ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen stattfinden.

Impressionen

Impression

Führung mit Studierenden 2022, Foto: Christine Reich, Deutscher Werkbund Sachsen e.V.

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Korrespondierende Ausstellung

Sonderausstellung, vom 27. November 2022 bis 29. Mai: Heinrich Tessenow. Architektur und Möbel


Korrespondierende Veranstaltungen

Workshop: Workshop zur Rhythmik in der Sonderausstellung
Heinrich Tessenow. Architektur und Möbel


Führung: Heinrich Tessenow. Architektur und Möbel


Vortrag: „Ist Freikörperkultur wirklich eine unpolitische Angelegenheit?“ Die Naturheilkunde und der Verband Volksgesundheit in Sachsen


Kuratorenführung: Heinrich Tessenow. Architektur und Möbel


Kuratorenführung: Heinrich Tessenow. Architektur und Möbel


Inklusive Führung mit Gebärdensprachdolmetscher: Heinrich Tessenow. Architektur und Möbel


Führung: Baustellenführung durch den Ostflügel des Festspielhauses Hellerau


Führungen im Stadtgebiet: AUSGEBUCHT
Die ehem. Landesschule in Klotzsche


Guided tours through the Festspielhaus Hellerau: In the footsteps of Tessenow in the garden city of Hellerau


Ausstellung auf der Emporengalerie, vom 27. November 2022 bis 29. Mai: Rudolf Stich: Ein Hellerauer Leben


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren