Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Die im Licht stehn. Fotografische Porträts Dresdner Bürger des 19. Jahrhunderts
Those in the limelight. Photographic portraits of Dresden citizens in the 19th century

Sonderausstellung
vom 16. Februar 2019 bis 12. Mai 2019
Stadtmuseum Dresden


Die Porträts gehören zu einem Bestand von etwas mehr als 600 sorgfältig auf Tafeln aufgezogenen und beschrifteten Fotografien, die der Gründungsdirektor des Museums Otto Richter (1852-1922) zwischen 1892 und 1912 zusammengetragen hat. Diese „Ehrengalerie“ des Dresdner Bürgertums wird erstmals in ihrem historischen Kontext erforscht und präsentiert. Ausstellung, Begleitbuch und Rahmenprogramm behandeln die Geschichte der Stadt und die Wandlungen innerhalb der Stadtgesellschaft zwischen der Mitte des 19. Jahrhunderts und dem frühen 20. Jahrhundert. Hierbei wird die Frage diskutiert, inwiefern sich diese Geschichte in der Porträtsammlung und deren Gebrauch niedergeschlagen hat. Im Vorfeld wird am 14.11.2018 im Stadtmuseum Dresden die digitalisierte „Otto-Richter-Sammlung“ vorgestellt und am 16.11.2018 auf der Fachtagung „Die Masse machts?“ über Erkenntnismöglichkeiten und Bearbeitungsschritte großer Bestände diskutiert.
­
A section of the compilation of about 600 photographs, carefully mounted on plates and inscribed and collected by the founding director of the museum Otto Richter (1852-1922) from 1892 to 1912, is devoted to portraiture. This „Gallery of Honour“ of the Dresden middle classes has been researched in its historical context and is being presented here for the first time. The exhibition, accompanying book and complementary programme cover the city’s history and the changes in its urban society from the mid-19th century to the early 20th century, with a focus on the question of how far this history has left its mark on the portrait collection and how it has been used. In the run-up to the exhibition the digitalized „ Otto Richter Collection“ will be presented on 14.11.2018 in the Stadtmuseum Dresden, and on 16.11.2018 there will be a discussion about mass collection at the symposium „Die Masse machts?“ (Is mass what matters?)

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren