Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



„Komponieren beim Spazieren“
Entstehung eines Silhouettenfilms für Kinder über Carl Maria von Weber und den „Freischütz„

Sonderausstellung
vom 14. Mai bis 17. September
Carl-Maria-von-Weber-Museum


Anlässlich der Integration eines Silhouettenfilms zu C. M. v. Weber und seiner Oper „Der Freischütz“ in den neugestalteten Hörraum wird es im Museum eine Kabinettausstellung geben. Der Film soll den jungen Besuchern auf ästhetisch ansprechende und dem Stil der damaligen Zeit nachempfundene Weise Einblicke in Webers Leben als Komponist, Kapellmeister und Familienmensch vermitteln. Für dieses Vorhaben konnten wir dankenswerter Weise Herrn Dr. Klausjörg Herrmann, weltweit der letzte Silhouettenfilmemacher, von der Fa. Mediahaus Kreischa gewinnen. Er steht in der Tradition von Lotte Reiniger, die 1919 den ersten mit Scherenschnittfiguren animierten Film auf die Leinwand brachte. Die Ausstellung zu seiner Arbeit am Film wird Dr. Klausjörg Herrmann selbst gestalten.

Impressionen

Impression

Foto: Jörg Herrmann

Informationen zum Museum

Carl-Maria-von-Weber-Museum
Dresdner Straße 44
01326 Dresden
Internet: stadtmuseum-dresden.de/webermuseum
Das Museum bleibt bis zum 19.4.2020 geschlossen.
Mi – So, Feiertage: 13 – 18 Uhr
Mo/Di: geschlossen

Korrespondierende Veranstaltungen

Eröffnung: Komponieren beim Spazieren
Entstehung eines Silhouettenfilms für Kinder über Carl Maria von Weber


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren