Öffnungszeiten: MI bis FR 16.00 bis 19.00 Uhr / SA, SO 12.00 bis 19.00 Uhr 14 Kunststipendiatinnen und -stipendiaten verstehen sich mit ihrem individuellen Blick als Teil eines übergreifenden gesellschaftlichen Diskurses. Die Ausstellung ist Teil des stiftungsweiten Projekts der Friedrich-Ebert-Stiftung Für ein besseres Morgen, das zentrale Zukunftsfragen wie Europa, technologischer Wandel und Fortschritt, Migration und Integration, Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung, Demokratie und sozialer Zusammenhalt sowie Nachhaltigkeit behandelt. Öffnungszeiten: MI bis FR 16.00 bis 19.00 Uhr, SA/SO 12.00 bis 19.00 Uhr Eintritt frei " /> Alle Termine | Museen der Stadt Dresden

Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Fragments From Now. For an Unfinished Future

Gastausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn
vom 24. Juni bis 21. August
Kunsthaus Dresden
Hinweis: Gastausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn in der robotron-Kantine
Lingnerallee am Skatepark, 01069 Dresden
Öffnungszeiten: MI bis FR 16.00 bis 19.00 Uhr / SA, SO 12.00 bis 19.00 Uhr


14 Kunststipendiatinnen und -stipendiaten verstehen sich mit ihrem individuellen Blick als Teil eines übergreifenden gesellschaftlichen Diskurses. Die Ausstellung ist Teil des stiftungsweiten Projekts der Friedrich-Ebert-Stiftung „Für ein besseres Morgen“, das zentrale Zukunftsfragen wie Europa, technologischer Wandel und Fortschritt, Migration und Integration, Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung, Demokratie und sozialer Zusammenhalt sowie Nachhaltigkeit behandelt.
Öffnungszeiten: MI bis FR 16.00 bis 19.00 Uhr, SA/SO 12.00 bis 19.00 Uhr
Eintritt frei

Informationen zum Museum

Kunsthaus Dresden
Städtische Galerie für Gegenwartskunst
Rähnitzgasse 8
01097 Dresden
Internet: kunsthausdresden.de/
Mi – Do: 14 – 19 Uhr
Fr – So, Feiertage: 11 – 19 Uhr
Mo, Di: geschlossen
Öffnungszeiten zur Museumsnacht am 2.7.2022
11 – 24 Uhr

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren