Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Vom Verschwinden der Fabrik.
Spurensuche in der früheren Tabakmetropole Dresden

Sonderausstellung auf der Emporengalerie
vom 5. Dezember 2020 bis 1. August
Stadtmuseum Dresden
Hinweis: Sonderausstellung auf der Emporengalerie


Im frühen 20. Jahrhundert war Dresden das Zentrum des
Orienttabakhandels in Europa und der Hauptort der deutschen
Zigarettenindustrie. Die Mehrzahl der Fabriken und die
Interessenvertretungen der Branche waren in der Stadt
ansässig. Dresden war aber auch der Gründungsort des
Bundes deutscher Tabakgegner und der Ort bahnbrechender
Entdeckungen zu den Wirkungen des Tabakkonsums auf den
menschlichen Organismus. Die kleine Ausstellung ist als
Auftakt zum Hauptprojekt im Herbst 2020 gedacht. Sie zeigt
historische Ansichten auf Postkarten und Fotografien aus der
Gegenwart von Franz Zadniček, über welche die vergangenen
und gegenwärtigen Spuren der Dresdner Tabak-Geschichte
sichtbar werden.

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Die Museen Dresden sind zu den regulären Zeiten geöffnet.
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Korrespondierende Ausstellung

Sonderausstellung, vom 16. April 2020 bis 1. August: Tabakrausch an der Elbe.
Geschichten zwischen Orient und Okzident


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren