Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Tabakrausch an der Elbe.
Geschichten zwischen Orient und Okzident

Sonderausstellung
vom 16. April 2020 bis 1. August
Stadtmuseum Dresden


Westlich der Dresdner Altstadt, deren Silhouette durch die Türme von Frauenkirche, Rathaus und Schloss dominiert wird, reckt sich ein moscheeartiges Gebäude mit Türmchen in den Himmel, die Minaretten ähneln: die frühere Zigarettenfabrik Yenidze, das spätere Tabakkontor Dresden. Der zur Zeit der Errichtung hochumstrittene, mittlerweile als Attraktion geltende Reklamebau verweist auf die mit der Orientzigarette verbundene Bedeutung Dresdens als Tabakhauptstadt Deutschlands.
Die Sonderausstellung im Stadtmuseum Dresden 2020 richtet, ausgehend von der Aneignung des Kolonialprodukts Tabak in Europa, ihren Blick auf das industriell gefertigte Massenkonsumgut Zigarette. Hierbei finden globale Netzwerke wie regionale Zurichtungen, technische Innovationen und Highlights der Produktwerbung Berücksichtigung. Raum finden ebenso die Bestrebungen der im Industrieland Sachsen frühzeitig entstandenen Lebensreformbewegung inklusive der Tabakgegner, die am Anfang eines Kulturwandels in der Gesellschaft stehen, der bis in die Gegenwart führt.
Die Exposition wird 2021 auch im Industriemuseum Chemnitz – dem Kooperationspartner – gezeigt werden, wobei regionale Besonderheiten in Technik, Reklame und Konsum Berücksichtigung finden.

Impressionen

Impression

Reklameplakat der Zigarettenfabrik „Xanthi“, Chromolithografie, um 1905, Entwurf: F. Walther Scholz (1861-1910), Druck: Chromolithografische Anstalt vorm. Bäcker & Co., Stadtmuseum Dresden, SMD_SP_1981_06073

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Die Museen Dresden sind ab Freitag, den 21. Mai
2021 wieder zu den regulären Zeiten geöffnet. Bitte buchen
Sie ein Zeitfenster-Ticket über
www.etermin.net/museen-dresden und beachten
Sie unsere Corona-Informationen.

Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Korrespondierende Veranstaltungen

Vortrag und Diskussion : Gold im Mund und Smyrna in der Nase. Was uns die Zigarette vor, im und nach dem Ersten Weltkrieg erzählt


Stadtspaziergang: Tabakrundgang entlang der Blasewitzer Straße


Online-Führung: Ein Traum von Exotik – europäische Orientvorstellungen zwischen Harem, Nil und Pyramiden


Vortrag und Diskussion : In Dresden wird die Preisentwicklung nicht immer richtig verstanden. Blicke auf die DDR-Gesellschaft im Spiegel der Tabakkultur


Sonderausstellung auf der Emporengalerie, vom 5. Dezember 2020 bis 1. August: Vom Verschwinden der Fabrik.
Spurensuche in der früheren Tabakmetropole Dresden


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren