Event filter

Event type

Temporal

Museums


Angebote zur Sonderausstellung:
Jahrhundertzeugin. Irena Rüther-Rabinowicz

Für Schulklassen
from April 13 to August 18
Dresden City Art Museum


Inspiriert von Irena Rüther-Rabinowicz
Geschichten zu Porträts und Stillleben
interaktiver Rundgang | ab Klasse 5
Welche Persönlichkeiten, Beziehungen und Geschichten lassen sich aus Blicken, Hand- und Körperhaltungen und Hintergründen erahnen? Welche Geschichten erzählen die Malereien Rabinowicz´ von Menschen und von der Künstlerin?
Dieser Rundgang wird von den Schülerinnen und Schülern mitgestaltet. Inspiriert von Rüther-Rabinowiczs Malereien und deren innewohnenden Erzählsträngen ziehen sie Verbindungslinien zu ihren eigenen Lebenswelten.
Dauer: 1,5 Stunden
Lehrplan-Bezug: Malerei (KU), Kunstrezeption (KU), Ich und andere (ETH), Zusammenleben (ETH), jüdisches Leben (GE), kreatives Schreiben (DEU)
Porträt-Werkstatt
kreativer Workshop | ab Klasse 5
Inszeniere dich selbst! Setze dich oder andere in Szene. Spiele mit Haltung, Blicken und Hintergründen. Fotografiere, zerschneide und übermale! Lass dich von den Malereien der Künstlerin inspirieren und erzähle deine Geschichte über ein Porträt.
Dauer: 1,5 Stunden
Lehrplan-Bezug: Malerei (KU), Fotografie (KU, Collage (KU), Porträt (KU), kreatives Schreiben (DEU)
Kosten: 3 Euro pro Person inkl. Eintritt
Bis zu zwei Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.
Anmeldung beim zentralen Besucherservice der Museen Dresden unter +49 351 488 7272 oder an mailto:service@museen-dresden.de

Impressions

Impression


Information about the museum

Städtische Galerie Dresden
Kunstsammlung
Wilsdruffer Strasse 2
(Entree Landhausstraße)
01067 Dresden
Germany
Internet: https://www.galerie-dresden.de
Tue – Sun: 10 a.m. – 6 p.m.
Fri: 10 a.m. – 7 p.m.
Mon: closed

Corresponding exhibition

Special exhibition, from April 13 to August 18: Jahrhundertzeugin
Irena Rüther-Rabinowicz – auf den Spuren einer jüdischen Künstlerin


Corresponding events

Kuratorenführung: Porträtmalerei in Dresden in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Kontinuitäten und Brüche


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren