Event filter

Event type

Temporal

Museums



KI verändert die Welt – Welche Rolle spielen dabei Mathematik und schnelles Rechnen?

Mathematik im Gespräch

Technische Sammlungen Dresden. Museum of Science and Technology


Heutzutage sind wissenschaftliche Erkenntnisse kaum noch ohne eine Vielzahl an Daten zu gewinnen. Diese „Big Data“ werden durch Experimente oder Sensoren generiert, durch Simulationen gewonnen und mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert. Selbst im Alltag begegnen uns Begriffe wie ChatGPT, Deep Learning oder Neuronale Netze.
Das Zusammenspiel zwischen Datengenerierung, Datenanalyse und KI-Methoden mit all ihren Herausforderungen wird immer mehr durch komplexe Workflows gesteuert. Ohne eine leistungsstarke Computerarchitektur geht hier nichts.
Zu Gast bei Andreas Thom ist Wolfgang E. Nagel, Direktor des Zentrums für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen Dresden (ZIH). Er wird einen Überblick zu den Inhalten dieser Themen geben und versuchen, ein wenig Ordnung in diese Entwicklungen zu bringen.
Mit Prof. Dr. Wolfgang E. Nagel (TU Dresden) und Prof. Dr. Andreas Thom (TU Dresden)
Eintritt frei
Mathematik im Gespräch ist eine Dialogreihe des Erlebnislands Mathematik. Drei bis vier Mal im Jahr empfängt Prof. Dr. Andreas Thom (TU Dresden) Mathematikerinnen und Mathematiker, die ihre aktuellen Forschungsthemen und deren Anwendungsbereiche anschaulich und unterhaltsam präsentieren. Das Publikum erlebt Wissenschaft hautnah und erfährt Interessantes zu den Beweggründen, Ideen und Karrierewegen der Gäste.

Information about the museum

Technische Sammlungen Dresden
Junghansstrasse 1 – 3
01277 Dresden
Germany
Internet: www.tsd.de
Tue – Fri: 9 a.m. – 5 p.m.
Sat + Sun: 10 a.m. – 6 p.m.
Mon: closed

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren