Event filter

Event type

Temporal

Museums



Wunder der Schöpfung

9. Dresdner Stummfilmtage

Technische Sammlungen Dresden. Museum of Science and Technology


Deutschland 1925 | 88 min | Regie: Hanns-Walter Kornblum | Darsteller: Margarete Schön, Theodor Loos, Paul Bildt, Margarete Schlegel, Oscar Marion
Musik (UA): Zur Eröffnung der Dresdner Stummfilmtage 2024 wird „Wunder der Schöpfung“ mit einer Musik als Uraufführung gezeigt, die Matthias Hirth für Klavier, Elektronik und Percussion komponiert hat und live mit dem Dresdner Percussionisten Jörg Ritter aufführen wird.
Der Stummfilm „Wunder der Schöpfung“ gilt als ein Paradebeispiel des Genres Kulturfilm und ist ein Vorläufer des modernen Dokumentarfilms. Die Darstellungen von hypothetischen Reisen im Sonnensystem und zu fernen Sternen bewegen sich auf dem Kenntnisstand der zeitgenössischen Astronomie. Durch die Vielzahl von Spezialeffekten und Animationen sowie die Verbindung von dokumentarischen Sequenzen, Spielszenen, Animationen und historischen Dokumenten ist eine technisch und ästhetisch visionäre Umsetzung von Wissensvermittlung im Film entstanden. Zum Filmteam gehörten alleine 15 Spezialeffekt-Experten und neun Kameramänner. Die Bilder von einem Raumschiff, das zu den Planeten des Universums aufbricht, wirken wie direkte Vorbilder für Stanley Kubricks „2001: A Space Odyssey“.
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 7 Euro
Reservierung: 0351-4887272 oder service@museen-dresden.de

Impressions

Impression

Foto: ©Filmmuseum München

Information about the museum

Technische Sammlungen Dresden
Junghansstrasse 1 – 3
01277 Dresden
Germany
Internet: www.tsd.de
Tue – Fri: 9 a.m. – 5 p.m.
Sat + Sun: 10 a.m. – 6 p.m.
Mon: closed

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren