In die Katastrophe. Dresden in der Zeit des Nationalsozialismus

Schülerführung
Stadtmuseum Dresden


Gesprächsorientierte Führung
ab Klasse 8, 1 Stunde

Die Führung stellt die Machtübernahme der Nationalsozialisten in den Kontext der politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen vor 1933. Ausgewählte Objekte verweisen auf den frühen Terror der SA in Dresden und die systematische Ausgrenzung und Verfolgung Dresdner Juden ab 1933. Die Bombardierung als tiefste Zäsur der Dresdner Geschichte wird im Kontext des von Deutschen entfesselten Zweiten Weltkrieges vermittelt und die Bedeutung des 13./14. Februars 1945 für die Dresdner bis heute besprochen.

Buchung unter Telefon 0351/488 7312, per Fax -7313 oder per E-Mail an service@museen-dresden.de

Impressionen

Weitere Informationen

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren