Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Gewalt|Bilder. Die Novemberpogrome in Dresden 1938 in Foto und Film

Vortrag

Stadtmuseum Dresden


Mit Daniel Ristau

Die Novemberpogrome in Dresden hinterließen ihre Spuren in Fotoalben, Sammlungen und sogar in einem Film. Diese Zeitdokumente sind jedoch mehr als lediglich Bildbelege für die Verbrechen der Nationalsozialisten und ihrer Unterstützer. Als historische Quellen geben sie nicht nur Hinweise auf die Gewaltexzesse, den Ablauf, die Beteiligten und unterschiedliche Perspektiven auf die Ereignisse. Sie erlauben vielmehr auch Aussagen über zugrundeliegende Formen und Vorstellungen des Umgangs von Menschen mit- und gegeneinander. Die Frage nach den Grundideen und Formen des menschlichen Miteinanders wiederum ist vor allem eines: Immer aktuell.
Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus
Informationen unter: www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/migration/aktuelles/programm-iwgr-2018.php

Eintritt frei

Impressionen

Impression

Stiftung für die Wochen gegen Internationalen Rassismus

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren