Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



100 Jahre Das Cabinet des Dr. Caligari

Live-Filmmusik mit Matthias Hirth (elektronische Musik)
Sonnabend, den 29. August, 21 Uhr

Technische Sammlungen Dresden


Das Cabinet des Dr. Caligari gilt als einer der weltweit bekanntesten deutschen Stummfilme und als Aushängeschild des Expressionismus. Robert Wienes Film ist einer der ersten Psycho-Thriller der Filmgeschichte und Vorbild für viele spätere Werke, beispielsweise Shutter Island von Martin Scorsese.
Matthias Hirth beschäftigt sich neben der klassischen Klaviervertonung seit einigen Jahren intensiv mit der elektronischen Vertonung von Stummfilmen. In seinen Kompositionen werden immer wieder akustische Instrumente mit digitalen Klängen, sowie klassische Leitmotivik mit elektronischem Sounddesign kombiniert. Er kreiert ein digitales Orchester, welches er wie ein Dirigent live durch den Film führt.
R: Robert Wiene, D: Conrad Veidt, Lil Dagover, Werner Krauss, Friedrich Feher, Rudolf Lettinger, Elsa Wagner, Hans Heinrich von Twardowski, Ludwig Rex, Deutschland 1919, s/w, 77 min

6 Euro, 5 Euro erm.

Informationen zum Museum

Technische Sammlungen Dresden
Junghansstraße 1 – 3
01277 Dresden
Internet: www.tsd.de
Die Technischen Sammlungen sind teilweise wieder geöffnet. Der Bereich Epsilon im Erlebnisland Mathematik, die Ausstellungen Wellenreiter und Schöne neue Cyberwelt? müssen vorerst geschlossen bleiben. Der Eintritt ist daher um 50% reduziert.
Di – Fr: 9 – 17 Uhr
Sa + So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Mo: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren