Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Ben von Nebenan

Kinderbuchlesung

Stadtmuseum Dresden


Lasst ihr euch gern aus Kinderbüchern vorlesen? Dann kommt
zu unserer Lesung und lernt dabei Hannah kennen, die sich
ein Pferd zu Chanukka wünscht, und Ben von nebenan.
Erfahrt in den Geschichten, wie Hannah, Ben und andere
jüdische Kinder eigentlich leben. Fragt, was Juden auf dem
Kopf tragen und welche Feste sie feiern? Oder warum zum
Beispiel einmal im Jahr so viel Lärm in der Synagoge ist und
vieles mehr.
­
In Kooperation mit HATiKVA e. V.
­
Dauer: 1,5 Stunden
Kinder ab 5 Jahren
Kosten: 3 Euro

Anmeldung beim zentralen Besucherservice:
service@museen-dresden.de oder 0351 488 7272

Informationen zum Museum

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
(Eingang Landhausstraße)
01067 Dresden
Internet: www.stmd.de
Die Museen Dresden sind zu den regulären Zeiten geöffnet.
Di – So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Korrespondierende Ausstellung

Intervention in der Dauerausstellung , vom 1. Oktober bis 31. März 2022: Rethinking Stadtgeschichte:
Perspektiven jüdischer Geschichten und Gegenwarten


Korrespondierende Veranstaltungen

Führung: Rethinking Stadtgeschichte: Perspektiven jüdischer Geschichten und Gegenwarten


Kurator:innenführung : Rethinking Stadtgeschichte: Perspektiven jüdischer Geschichten und Gegenwarten


Inklusive Führung mit Gebärdendolmetscherin: Landhaus im Blick
Rethinking Stadtgeschichte: Perspektiven jüdischer Geschichten und Gegenwarten


Stadtrundgang: Stolperstein-Stadtrundgang


Objektgeschichten: Eine Zuckerdose mit Geschichte


Kurator*innenführung DIGITAL: Rethinking Stadtgeschichte: Perspektiven jüdischer Geschichten und Gegenwarten


Konzert: „Der Klang der Objekte“
Musikalische Interpretationen von Avery Gosfield, Thabet Azzawi


Kurzführung: Rethinking Stadtgeschichte: Perspektiven jüdischer Geschichten und Gegenwarten


Digitaler Rundgang: Landhaus DIGITAL


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren