Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Die Schwester(n) des Freischütz. 200 Jahre Euryanthe

Sonderausstellung
vom 29. Mai bis 14. Januar 2024
Carl-Maria-von-Weber-Museum


Vor 200 Jahren feierte Webers Oper „Euryanthe“ am 23. Oktober 1823 ihre Premiere in Wien. Der anfängliche Erfolg täuscht nicht darüber hinweg, das „Euryanthe“ heute fast vergessen ist. Begründet wird dies oft mit dem komplizierten Libretto, das von der Dresdner Dichterin Helmina von Chezy stammte. In der Uraufführung sang die 17-jährige Henriette Sonntag die Hauptpartie, die in der Dresdner Erstaufführung von Wilhelmine Schröder-Devrient verkörpert wurde – starke Frauen, die in Webers Umfeld wirkten. Ihr Leben und die „Euryanthe“ werden vorgestellt.
Eröffnung: SO 28.05., 15.00 Uhr

Informationen zum Museum

Carl-Maria-von-Weber-Museum
Dresdner Straße 44
01326 Dresden
Internet: stmd.de/webermuseum
Mi – So, Feiertage: 12 – 17 Uhr
Mo/Di geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren