Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Mit uns können Sie rechnen!
Von rechnenden Rädern zum ersten PC
Office and Computer Technology
From calculation wheels to the Computer

Ständige Ausstellung

Technische Sammlungen Dresden


Nachbauten der ersten Rechenmaschinen von Schickardt und Leibniz aus dem 17. Jahrhundert führen ein in die Welt der rechnenden Maschinen. Mit der hölzernen Versuchsmaschine des Zimmermanns Peter Mitterhofer beginnt die Mechanisierung des Schreibens.

Der Ausstellungsparcour führt zu Meilensteinen der Schreib- und Rechentechnik: die erste industriell gefertigte Schreibmaschine von Remington, Produkte der ersten deutschen Rechenmaschinenfabrik in Glashütte, Erika-Schreibmaschinen aus Dresden, mechanische und elektromechanische Rechen- und Buchungsmaschinen von Astra in Chemnitz und Triumphator in Leipzig.
­
Die frühe Geschichte des Computers erzählen Oldtimer aus der DDR, vom Großrechner der 1950er Jahre über den 1963 an der TH Dresden gebauten ersten Personalcomputer der Welt bis zum legendären R 300 und zu den Kleincomputern von Robotron.
­
Replicas of the first of the first mechanical calculators by Schickard and Leibniz dating back to the 17th century introduce the world of computing machines. Opposite these there is a roughly hewn construction made of wood and wire: an original representing one of the earliest attempts to mechanize writing. There are more milestones on display: the first industrially manufactured typewriter by Remington, the first German calculating machines developed in Glashütte, and Erika typewriters from Dresden.
The „Zeiss-Rechenautomat 1 “ (Zeiss-Calculator 1) testifies to the early history of the computer in the GDR, a transparent glass computer from 1959, which was developed at the TU Dresden and named „D4a “, being the first PC in the world. There are also mainframe and small computers by Robotron on display, along with analogue computing systems and even another wood version: a home-made computer. A special section is devoted to the development of Dresden into a centre for microelectronics, and another about robotics is currently in the process of construction.


Impressionen

Impression


Informationen zum Museum

Technische Sammlungen Dresden
Junghansstraße 1 – 3
01277 Dresden
Internet: www.tsd.de
Di – Fr: 9 – 17 Uhr
Sa + So, Feiertage: 10 – 18 Uhr
Mo: geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren